Der Spezialist für die Herstellung schwerentflammbarer Polyurethanschaumstoffe.

1967 wurde VAUTH Aviation Components von Hermann Vauth als Vauth + Stich gegründet. Zu Beginn der 70er Jahre wurde der erste schwerentflammbare Formschaum entwickelt. Die Rezeptur dieser speziellen Formschäume ist ausschließlich dem Unternehmen VAUTH bekannt und zum Patent angemeldet. Seit 1970 ist VAUTH absoluter Spezialist für die Herstellung dieser speziellen Polyurethanschaumstoffe.

Einsatz und Anwendung dieser VAUTH PU-Schaumstoffe finden überwiegend in der Luftfahrt, im öffentlichen Transport und in Stadien statt. Überall dort, wo es wichtig ist, körpergerecht zu sitzen und im Ernstfall bei Feuer vor toxischen Gasen, Qualm und Feuer möglichst geschützt zu sein.

Hergestellt werden PU-Schaumstoffe für Passagiersitze, Flugbegleitersitze und Pilotensitze sowie Armlehnen und diverse Formteile aus Integralschaum. Auf Kundenwunsch werden Bezüge, Kunststoffteile und kundenspezifische Sondermontagen angefertigt.

Weltweit gibt es kaum ein einziges Flugzeug, in dem nicht mindestens eine VAUTH-Komponente eingebaut wurde. VAUTH ist bei vielen Kunden, Sitzherstellern und Fluggesellschaften der Serien- und VIP-Ausstattungshersteller.

2015 wurde entsprechend seiner Marktausrichtung und Marktbedeutung das Unternehmen Vauth + Sohn umbenannt in VAUTH Aviation Components.

RÖTHE Werbeagentur Herford